Dienstag, 10. August 2010

Diskussion über Gelenk-Prothesen: Fachärzte fordern Transparenz / Endoprothesenregister

"Die DGOU hat Vorschläge für Präventionsprogramme für solche Fälle erarbeitet, die auf lange Sicht Kosten sparen würden. Ebenfalls Kosten sparen würde ein Endoprothesenregister. In Schweden hat es zu einer Halbierung der Revisionsrate bei Hüftgelenkersatzoperationen und zu einer Senkung der Kosten geführt. Würden die schwedischen Erfahrungen auf deutsche Verhältnisse übertragen, ergebe sich bei vorsichtiger Kalkulation ein Einsparpotenzial von über 40 Millionen Euro, so die Fachgesellschaft.."
Volltext des Artikels hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen